WP Plugin JW 5 Player

Wer wie ich einen JW Player (version 5) lizensiert hat, möchte den natürlich auch in WordPress nutzen. Das aktuelle Plugin auf der WordPress Plugin Seite nutzt aber bereits den 6er-Player, dafür wird eine neue Lizenz fällig und es gibt meines Wissens kein Upgrade. Mir ist das zu teuer!

Also suchte ich nach einer Möglichkeit, meine 5er Version zu nutzen, am besten mit einem offziellen Plugin! Das gibt es auch noch bei WordPress aber doch versteckt, nämlich hier. Sollte der Link nicht mehr funktionieren kann ich das Plugin auch zur Verfügung stellen.

Das Zip-Archiv wird entpackt und wie gewohnt in den /wp-content/plugins Ordner kopiert (via FTP) und dann in der Administration aktiviert und eben bei Bedarf konfiguriert! Die Lizensierung geht denkbar einfach, siehe nachfolgenden Screenshot:

jwplayer

Für die Lizensierung wählt man „manuelle Lizenzeingabe“ und lädt das ZIP-File hoch, was man erhalten hat, z.Bsp. „mediaplayer-5.10-licensed.zip“. Man kann anschließend einiges an Konfigurationen vornehmen, aber der erste Schritt für ein erfolgreiches Einbinden ist bereits getan.

In einem ersten Test habe ich ein Youtube Video in einen Testbeitrag eingebunden. Dazu wählt man nach Eröffnen des Beitrages „Datei hinzufügen“, wählt dann External Media und gibt den Link ein von Youtube. Somit ist das Video in der Mediathek gespeichert, ohne physikalisch in deinem Upload-Verzeichnis zu stehen!

jwplayer01

Im Testbeitrag wir nach Einbinden des Videos folgendes angezeigt:
Hinweis: im Quellcode dürfen KEINE Blanks sein bei den eckigen Klammern!
[ jwplayer config=“MyPlayer“ mediaid=“692″ ]
das Ganze in eckigen Klammern, den Beitrag erstmal ansehen und schon gibt es ein Video zu sehen. Nun kann man nach Herzenslust experimentieren, dem Player ein farblich neues Outfit geben usw…oder aber weitere Medien in die Mediathek aufnehmen und eine Playlist erstellen und sie in einem Testbeitrag einbinden. Das sieht dann etwa so aus:
[ jwplayer playlistid=“689″ width=“500″ height=“306″ ]
ebenso in eckigen Klammern. Übrigens, die width und height Parameter definieren gleich die Video Fenstergröße. Die Support Dokumentation findet ihr hier.

Hoffe die Beschreibung hilft etwas – ansonsten Kontakt aufnehmen! Unter Menüpunkt FUN könnt ihr ein Beispiel sehen!

Wichtig: Ich denke ich brauche nicht zu erwähnen, dass dein Browser ein Flash-Plugin benötigt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*